Gesundheit steht im Mittelpunkt unseres Wirkens

Die Definition der World Health Organization (WHO / Welt Gesundheits Organisation) für Gesundheit lautet:

„Gesundheit ist ein positiver funktioneller Gesamtzustand im Sinne eines dynamischen biopsychologischen Gleichgewichtszustandes, der erhalten bzw. immer wieder hergestellt werden muss“

Für uns bedeutet dies:

  • Gesundheit ist nicht das Fehlen von Krankheit, sondern ein Zustand des Gleichgewichts, den es zu erhalten gilt.
  • Gesundheit ist von mehreren Faktoren abhängig, die wir großenteils selbst beeinflussen können.
  • Gesundheit ist nicht selbsterhaltend, sondern jeder muss dafür selbst aktiv werden.

Wir erkennen in der Selbstständigkeit unserer Partner unsere Stärke

Die Gesundheitszentrum Neuerburg gGmbH ist eine 100 % Tochter der Stadt Neuerburg. Es ist Teil ihrer Aufgabe, die ehemalige Krankenhausimmobilie zu verwalten und sie langfristig der Bevölkerung als Gesundheitszentrum zu erhalten. Das „kleine g“ steht für unsere gemeinnützige Ausrichtung der Gesundheitsförderung der Region.  

Nutzer und Leistungserbringer aus dem Gesundheitswesen möchten wir durchweg für das Gesundheitszentrum gewinnen. Den Schnittstellen zwischen diesen Leistungserbringern ordnen wir eine besondere Bedeutung zu. Wir sind der Auffassung, dass ein wirksames Zusammenwirken durch eine kontinuierliche Kommunikation, gegenseitige Absprachen, einem respektvollen Begegnen und einer Fokussierung auf die Interessen der Bürger erzielt werden kann. Es ist Aufgabe des Gesundheitszentrums dieses zu fördern und zu unterstützen. Dabei ist uns die Selbstständigkeit unserer Nutzer und Leistungserbringer sehr wichtig.

Deshalb haben wir uns für eine fraktale Organisationsform entschieden, in der jede Teileinheit (Fraktal), egal ob professionell oder ehrenamtlich geführt, rechtlich und wirtschaftlich autonom und selbstständig ist, aber auf ein gemeinsames Ziel, nämlich der Gesundheitsversorgung und Förderung der Menschen der Region, ausgerichtet ist.

Wir fördern die Gesundheitsversorgung in unserer ländlichen Region

Diese Aufgabe erreichen wir mit folgenden Elementen:

Etablierung neuer Versorgungsformen

  • Sektorenübergreifende Versorgungs- und Präventionsangebote
  • Niedrigschwellige Betreuungsangebote über 24 Stunden
  • Interdisziplinäre Leistungsangebote für chronisch Erkrankte

Die Selbstbestimmtheit und Selbstständigkeit fördern

  • durch Kurs- und Seminarangebote Wissen und Erfahrungen vermitteln
  • durch Gruppenangebote neue Bewegungsmöglichkeiten und Körperwahrnehmungen fördern
  • die aktive Teilnahme zur Bewältigung der eigenen Erkrankung fördern (die Compliance unterstützen)
  • ein Selbstmanagement fördern um mit der eigenen Lebenssituation umgehen zu können, um die Selbstbestimmtheit auch nachhaltig zu erhalten

Ein umfassendes Gesundheitsangebot zu entwickeln

  • neue Ärztinnen und Ärzte für das Gesundheitszentrum zu gewinnen.
  • dabei eine Vielzahl von Instrumenten und Möglichkeiten zu nutzen
    • Teilzeitangebote
    • Filialpraxen
    • Gemeinschaftspraxen, auch überörtlich
    • Kooperationen mit Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen
  • Pflegerische und Betreuungsangebote zu entwickeln
  • Ein breites therapeutisches Spektrum zu etablieren
  • Und mit den Menschen der Region eigene Gesundheitsangebote gestalten
    • Beispielhaft:
      Kneipp-Verein
      Selbsthilfegruppen
      Demenz-Café
      usw.
  • Mit bestehende Strukturen kooperieren

Wir wollen ein aktiver Teil des gesellschaftlichen Lebens der Region werden

  • Wir möchten Anlauf- und Treffpunkt für Menschen werden, die Kontakte und Geselligkeit suchen, sich aktiv um die eigene Gesundheit kümmern möchten, sich im Gesundheitszentrum engagieren und mitmachen möchten.
  • Wir wollen Bürgerinnen und Bürgern, die Interesse an einer ehrenamtlichen Arbeit zur Förderung der Gesundheit der Region haben, eine geeignete Plattform bieten. Wir unterstützen diese Initiativen mit organisatorischen Hilfen, günstigen Mietangeboten und unserem Netzwerk.
  • Bei der Ausrichtung unserer Aktivitäten orientieren wir uns an der demografischen Entwicklung, ohne dabei die Interessen der jüngeren Altersgruppen zu vernachlässigen.
  • Für uns ist die Teilhabe von Menschen mit Behinderung besonders wichtig.
  • Wir wollen neue Arbeitsmodelle aktiv fördern.
  • Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir die Prämissen eines aktiven Umweltschutzes in unsere tägliche Arbeit einfließen lassen.

  

Ärzte

Sigrid Mundt
Fachärztin f. Allgemeinmedizin / Innere Medizin
Tel. 0 65 64 - 28 44
Fax. 0 65 64 - 96 08 02
E-Mail: mundt(at)praxis-mundt.de

Dr. Karl-Georg Hermans
Facharzt f. Chirurgie / Orthopäie / Unfallchirurgie / spezielle Unfallchirurgie
Tel. 0 65 64 - 28 44
Fax. 0 65 64 - 96 08 02
E-Mail: mundt(at)praxis-mundt.de

Mehr erfahren ...

Pflege und Wohnen

Wohn-Pflege-Gemeinschaft Neuerburg
Tel.: 0 65 64 - 96 29 99 - 0
Fax: 0 65 64 - 96 29 99 - 9
E-Mail: info(at)RR-Pflegedienst.de

Mehr erfahren ....

Jugendwohngruppe Marienheim Neuerburg
Bitburger Str. 15
54673 Neuerburg
Tel.: 0 65 64 - 96 69 611
Fax 0 65 64 - 96 69 612
E-Mail: k.reissberg(at)caritas-westeifel.de
Internet www.caritas-westeifel.de

nach oben